Würdevoll Sterben - Eine ethische Betrachtung

Im Rahmen der Bremer Hospiztage widmet sich der offene Lesekreis Philosophie der Menschenrechte im Oktober dem würdevollen Sterben.

Was ist ein würdevoller Tod? Ausgehend vom Begriff der Menschenwürde wollen wir diese Frage erörtern und anschließend diskutieren, wie ein solcher in unserer Gesellschaft ermöglicht werden kann.

Die Veranstaltung findet statt als Kooperation von Amnesty International, dem HPV Bremen e.V. und der Buchhandlung Storm. Der Eintritt ist frei. Spenden werden gerne angenommen und gehen an Anmesty International.

Referentin: Lisa Zacharski, M.A. Philosophie

Weitere Informationen: Buchhandlung Storm | OpenStreetMap.

Ort: Buchhandlung Storm, Langenstr. 11., 28195 Bremen

Zurück